SZ + Sachsen
Merken

Drug-Checking in Sachsen: Sinnvoll oder gefährlich?

In Thüringen können Konsumenten ihre Drogen untersuchen lassen. Die Linke fordert das auch für Sachsen. Die Landesregierung hat Bedenken.

Von Angelina Sortino
 5 Min.
Teilen
Folgen
Felix Blei vom Kooperationspartner "Miraculix" aus Jena zeigt ein Testverfahren für das Drug-Checking im mobilen Labor.
Felix Blei vom Kooperationspartner "Miraculix" aus Jena zeigt ein Testverfahren für das Drug-Checking im mobilen Labor. © dpa/Martin Schutt

Tanzen bis in die Morgenstunden, sich treiben lassen vom Bass der Musik, mit Freunden das Leben genießen - all das gehört zu einer richtig guten Party. Für einige Feiernde sind auch Drogen ein fester Bestandteil einer gelungenen Nacht. Laut dem Europäischen Drogenbericht 2021 haben etwa 83 Millionen 15- bis 64-Jährige in der EU mindestens einmal im Leben illegale Substanzen konsumiert. Das entspricht knapp einem Drittel der Europäer in dieser Altersgruppe.

Ihre Angebote werden geladen...