SZ + Sachsen
Merken

Sachsens Haftplätze werden viel teurer

Die Kosten pro Gefangenem haben sich in Sachsen innerhalb kurzer Zeit fast verdoppelt – und daran ist nicht allein Corona schuld.

Von Gunnar Saft
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Kosten für die in den sächsischen Justizvollzugsanstalten untergebrachten Gefangenen sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.
Die Kosten für die in den sächsischen Justizvollzugsanstalten untergebrachten Gefangenen sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. © Archiv: Ronald Bonß

Dresden. Der allgemeine Kostenanstieg macht auch um Sachsens Gefängnisse keinen Bogen. So sind die Aufwendungen für die in den zehn Justizvollzugsanstalten des Freistaates untergebrachten Gefangenen in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Das ergibt sich aus den aktuellen Antworten von Justizministerin Katja Meier (Grüne) auf eine parlamentarische Anfrage der AfD im Landtag.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!