SZ + Update Sachsen
Merken

Sachsens Landtag verschiebt Diätenerhöhung

Kurz vor der Abstimmung im Landtag reagieren CDU, Grüne und SPD auf die massive Kritik an steigenden Politikerbezügen noch in diesem Jahr.

Von Gunnar Saft
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Diäten der sächsischen Landtagsabgeordneten sollen nun doch erst später steigen.
Die Diäten der sächsischen Landtagsabgeordneten sollen nun doch erst später steigen. © dpa/Robert Michael

Der Rückzug deutete sich seit vergangener Woche an. Und nach tagelanger interner Diskussion hat Sachsens Kenia-Koalition auch offiziell eingeräumt, dass es erneut zu Korrekturen bei den langgehegten Plänen für eine neue Diätenerhöhung kommt. Statt zum Jahresende sollen die Bezüge der Parlamentarier nun zum 1. April 2022 um fast 294 Euro steigen – wenn in Corona-Zeiten alles klappen sollte, wie man es sich erhofft. Bisher klappte bei dem Projekt jedenfalls vieles nicht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!