SZ + Sachsen
Merken

Sächsische Schweiz: Boofen nur noch mit gültigem Ticket

Tausende Menschen kommen jedes Jahr zum Boofen in den Nationalpark - und hinterlassen nicht nur Müll. Sachsen will den Andrang nun streng regulieren.

Von Gunnar Saft
 1 Min.
Teilen
Folgen
Boofer im Nationalpark Sächsische Schweiz machen hier nahe der Rotkehlchenstiege im Schmilkaer Gebiet illegal ein Feuer.
Archivfoto: Mike Jäger
Boofer im Nationalpark Sächsische Schweiz machen hier nahe der Rotkehlchenstiege im Schmilkaer Gebiet illegal ein Feuer. Archivfoto: Mike Jäger © Mike Jäger

Für Bergsteiger und Wanderfreunde ist es Tradition und pures Vergnügen gleichermaßen: das Boofen im Nationalpark Sächsische Schweiz. Die Übernachtungen im Freien direkt an einem Kletterfelsen gehören für sie zu den eindrucksvollsten und beliebtesten Erlebnissen mitten in der Natur, das sich zuletzt pro Jahr mehr als 30.000 Besucher gönnten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!