Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Tödlicher Unfall im Kirnitzschtal

Bei Bad Schandau kollidierte am Dienstagnachmittag ein Auto mit einem Baum. Für die Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei sucht Zeugen.

Von Marko Förster
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bei Bad Schandau krachte am Dienstagnachmittag auf der S165 ein Auto gegen einen Baum.
Bei Bad Schandau krachte am Dienstagnachmittag auf der S165 ein Auto gegen einen Baum. © Marko Förster

Der 85-jährige Fahrer eines silbernen Škoda Roomster ist am Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr auf der Staatsstraße S165 von Hinterhermsdorf in Richtung Bad Schandau im Kirnitzschtal unterwegs gewesen. Kurz vor dem Forsthaus kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Das Fahrzeug wurde dabei im Frontbereich stark deformiert.

Zahlreiche Rettungskräfte aus Bad Schandau und der Umgebung wurden gerufen und eilten zum Unglücksort. Doch für die 83-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie wurde so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Ein Arzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Fahrer selbst kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Beamte des Verkehrsunfalldienstes der Polizeidirektion Dresden übernahmen die Unfallaufnahme. Hinzugezogen wurde dabei auch die Spurensicherung sowie ein Gutachter der Dekra. Die S165 blieb bis gegen 20.35 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Der Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen aus Struppen-Siedlung geborgen. Anschließend wurde die Straße gereinigt.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall und der Fahrweise des Škoda-Fahrers machen können.