Pirna
Merken

Festung Königstein startet After-Work-Advent zum Sparpreis

Der Weihnachtsmarkt auf dem Königstein hat ein neues Konzept bekommen. Passend zur Premiere kommen Besucher einmalig zum Sonderpreis rein.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Glühbier, Cocktails, DJs und Livemusik erwartet Besucher der Festung Königstein am 8., 15. und 22. Dezember zum After-Work-Advent.
Glühbier, Cocktails, DJs und Livemusik erwartet Besucher der Festung Königstein am 8., 15. und 22. Dezember zum After-Work-Advent. © Marko Förster

Der historisch-romantische Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein hat am ersten Adventswochenende wieder tausende Besucher angelockt. Das klassische Programm am Sonnabend und Sonntag wurde dieses Jahr um eine Neuerung erweitert. Am Freitag vor dem zweiten, dritten und vierten Advent wird auf dem Festungsplateau erstmals ein sogenannter After-Work-Advent veranstaltet.

Am 8., 15. und 22. Dezember lädt die Bergfestung von 14 bis 19 Uhr mit Cocktails, Live-Musik und Bühnenspiel zum entspannten Wochenausklang ein. Eine Idee, um besonders das einheimische Publikum anzusprechen. Kostümierte Händler, Schmiede, Drechsler und Schnitzer zeigen dabei ihre Handwerkskunst. Besucher können sich zudem an Feuerschalen aufwärmen oder in einen beheizten Badezuber steigen. Auch das Bühnenprogramm ist zum After-Work-Advent anderes als am Wochenende: Statt Märchenspielen ist eine Mischung aus Zirkus, Varieté und Theater zu sehen. Das Dresdner Duo "Sofie Kulenkampff" spielt jazzige Weihnachtslieder und DJ Joe Opondo alias Joe Black Sound legt Musik auf.

Für den ersten After-Work-Advent am Freitag, dem 8. Dezember, startet die Festung Königstein eine besondere Eintritts-Aktion. Zu jeder bis Freitag online gekauften Eintrittskarte für den ersten After-Work-Advent legt die Festung eine zweite kostenfrei dazu. Der After-Work-Advent ist im Festungs-Eintrittspreis enthalten. Dieser beträgt 13 Euro, ermäßigt 10 Euro. (SZ/kat)