merken
Pirna

Sächsische Schweiz: Tourismusverband will's wissen

In einer Umfrage können sich Einwohner zum Tourismus äußern. Die Ergebnisse sollen in die künftige Strategie einfließen.

Touristen bewundern von der Bastei die Aussicht auf den Lilienstein.
Touristen bewundern von der Bastei die Aussicht auf den Lilienstein. © Steffen Unger

Der Tourismusverband Sächsische Schweiz hat eine Einwohnerbefragung gestartet. Bewohner des Elbsandsteingebirges können sich bei der Online-Umfrage dazu äußern, was ihnen in Bezug auf den Urlauberverkehr besonders wichtig ist. "Ziel ist es, die Meinung der Bürger zum Tourismus in unserer Region zu erfahren", sagt Tino Richter, Geschäftsführer des Verbands.

Gefragt wird beispielsweise nach einer persönlichen Einschätzung, inwiefern die Sächsischen Schweiz durch den Tourismus profitiert, welche Aspekte für die zukünftige Entwicklung zentral sein sollten und welche Wünsche es dazu gibt. Auch die empfundene Einschränkungen durch den Besucherverkehr können die Einwohner bewerten.

Anzeige
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad

Vom 24. - 25. September, von jeweils 9 - 17 Uhr, findet die Viterma- Hausmesse statt. Neben der Veranstaltung vor Ort können sich Interessierte auch online zuschalten.

Der Tourismusverband erarbeitet gerade sein neues Leitbild für den Tourismus in der Sächsischen Schweiz. Daran richtet sich die Strategie für die kommenden Jahre aus. Die Umfrageergebnisse sollen hier mit einfließen. "Wichtig ist uns, die Tourismusbranche so zu entwickeln und zu gestalten, dass die Sächsische Schweiz für Gäste und Einwohner gleichermaßen attraktiv und lebenswert ist", sagt Tino Richter.

Die Einwohnerbefragung ist ab sofort online unter folgendem Link: https://lamapoll.de/SaechsischeSchweiz zu finden. Die Umfrage läuft bis zum 30. September. Das Beantworten der Fragen dauert etwa zehn Minuten. Die Daten werden laut Angaben des Tourismusverbands streng vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.

Mehr zum Thema Pirna