SZ + Pirna
Merken

Waldbrand trübt die Tourismusbilanz in der Sächsischen Schweiz

Nach starken Einbußen durch die Feuer im Nationalpark hofft der Tourismus in der Sächsischen Schweiz auf die neue Saison. Erste Signale sind durchaus positiv.

Von Dirk Schulze
 4 Min.
Teilen
Folgen
Winterpanorama an der Bastei im Januar. Die Wiedereröffnung der Aussichtsplattform hat viel Aufmerksamkeit gebracht.
Winterpanorama an der Bastei im Januar. Die Wiedereröffnung der Aussichtsplattform hat viel Aufmerksamkeit gebracht. © Marko Förster

Die Urlauberzahlen in der Sächsische Schweiz sind im Jahr 2022 hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Zwar kamen wieder spürbar mehr Gäste ins Elbsandsteingebirge als während des Corona-Jahres 2021 (+25 Prozent), an die Erfolge von vor der Pandemie konnte die Region jedoch nicht anknüpfen.

Ihre Angebote werden geladen...