SZ + Pirna
Merken

Touristinformationen der Sächsischen Schweiz sollen unter gemeinsames Dach

Bisher betreibt in der Sächsischen Schweiz jede Kommune ihre Touristinfo für sich. Zusammen wäre man stärker, sagt der Tourismusverband. Das sind die Pläne.

Von Dirk Schulze
 5 Min.
Teilen
Folgen
Nach außen präsentiert sich die Sächsische Schweiz längst als einheitliche Urlaubsregion - oft mit der Basteibrücke. Jetzt soll ein nächster Schritt folgen.
Nach außen präsentiert sich die Sächsische Schweiz längst als einheitliche Urlaubsregion - oft mit der Basteibrücke. Jetzt soll ein nächster Schritt folgen. © Marko Förster

Die Touristinformationen in der Sächsischen Schweiz sollen künftig möglichst unter dem Dach einer gemeinsamen Gesellschaft agieren. Dieses Vorhaben verfolgen der Tourismusverband Sächsische Schweiz und mehrere seiner Mitgliederkommunen. Das Ziel ist es, den Gästen sowie den örtlichen Vermietern und Anbietern einen besseren Service zu bieten, die Qualität zu steigern und Mitarbeiter zu binden.

Ihre Angebote werden geladen...