Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Update Sachsen
Merken

Nach Havarie: Sessellift in Schöneck soll Pfingsten wieder laufen

Nach der Lift-Havarie im Schönecker Bikepark setzt der Betreiber auf eine rasche Reparatur. Wegen eines Defekts mussten am Sonntag 33 Menschen aus luftiger Höhe gerettet werden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Sessellift in Schöneck im Vogtland sind am Sonntag 33 Menschen steckengeblieben und mussten gerettet werden.
Im Sessellift in Schöneck im Vogtland sind am Sonntag 33 Menschen steckengeblieben und mussten gerettet werden. © dpa/Bernd März

Schöneck. Nach der Lift-Havarie im Schönecker Bikepark (Vogtlandkreis) setzt die Betreibergesellschaft auf eine rasche Reparatur. Das nötige Ersatzteil sei per Express bestellt worden, versicherte Geschäftsführerin Jennifer Braun am Montag auf Anfrage. "Wir sind optimistisch, dass der Lift am Wochenende wieder läuft."

Wegen eines Defekts hatten am Sonntag 33 Menschen in dem Sessellift in luftiger Höhe ausharren müssen und wurden von Höhenrettern aus ihrer misslichen Lage befreit. Dazu waren rund 100 Helfer von Feuerwehr, Bergwacht und Technischem Hilfswerk im Einsatz.

Die Betroffenen seien alle sehr gefasst gewesen, betonte Braun. Solche Einsätze würden jedes Jahr trainiert. Allerdings befänden sich nach wie vor die Fahrräder der Mountainbiker auf dem Lift - sie würden erst geborgen, wenn die Bahn wieder laufe, sagte Braun. Dann würden sie ihren Besitzern oder an die Verleihstation zurückgegeben.

Der Lift stammt den Angaben zufolge aus dem Jahr 2006. Im Sommerhalbjahr bringt er Mountainbiker bequem auf den Berg, wo sie auf fünf verschiedenen Downhill-Strecken mit zusammen 5 Kilometern Länge ihr Können testen und Action suchen können. Darüber hinaus bietet der Bikepark einen rund 14.000 Quadratmeter Übungsparcours. In der aktuellen Nebensaison wäre der Lift erst am Freitag wieder regulär in Betrieb. (dpa)