merken

Bischofswerda

Sachsens kleinster Zoo feiert ganz groß

Das Tierparkfest am 11. August soll ein Highlight werden. Viele in Bischofswerda sorgen dafür.

Totenkopfäffchen im Bischofswerdaer Tierpark.
Totenkopfäffchen im Bischofswerdaer Tierpark. © Archivfoto: Steffen Unger

Bischofswerda. Am 11. August ist es wieder soweit. Sachsens kleinster Zoo in Bischofswerda lädt zum alljährlichen Tierparkfest ein. Das Team um Leiterin Silvia Berger, unterstützt durch den Tierpark-Förderverein, hat sich dafür viel einfallen lassen. Details aus dem Programm teilte der Tierpark jetzt mit. Auf der Erlebnisbühne sorgen Anett & Friends mit vielen Hits und die Zwillinge Claudia & Carmen mit ihrer „Zwillingsshow der guten Laune“ für ein abwechslungsreiches Programm. 

Außerdem zeigt der Nachwuchszug der Bischofswerdaer Spielleute sein Können. „Aber nicht nur auf der Bühne ist etwas los. Alle Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben oder mit dem Verein Aktiv für Kids Luftballons modellieren und kleine Basteleien anfertigen“, sagt Silvia Berger. Auch für die Erwachsenen gibt es an den Verkaufsständen schöne Dinge zu entdecken: wie zum Beispiel handgemachte Holzunikate oder Produkte des „Eine Welt Laden“. Für Speisen, Getränke und Leckereien sorgen unter anderem die Bäckerei Haufe, die Konditorei Kalt mit ihren Eisspezialitäten und der Tierpark-Förderverein.

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

Im Bischofswerdaer Tierpark sind rund 200 Tiere von 60 Arten zu Hause. Auch sie sind ein Besuch wert. Das Fest am 11. August findet von 14 bis 18 Uhr statt. Man erreicht die Anlage über die Sinzstraße. (SZ)