merken

Dippoldiswalde

Schloss Lauenstein öffnet wieder

Auch das Georgenfelder Hochmoor, das Altenberger Besucherbergwerk und der Bontanische Garten in Schellerhau haben ihre Schließzeiten beendet.

Noch in dieser Woche öffnet Gabriele Gelbrich das Tor zu ihrem Osterzgebirgsmuseum im Schloss Lauenstein.
Noch in dieser Woche öffnet Gabriele Gelbrich das Tor zu ihrem Osterzgebirgsmuseum im Schloss Lauenstein. © Karl-Ludwig Oberthür

Stück für Stück kehrt etwas Normalität in den Alltag zurück. So auch im Osterzgebirge. "Die Urlaubsregion Altenberg lädt herzlich ein", teilt das Tourismusbüro der Bergstadt mit. Empfohlen werden nicht nur kleine und größere Wandertouren. Auch die touristischen Einrichtungen wie zum Beispiel das Schloss Lauenstein, das Bergbaumuseum Altenberg, der Wildpark Hartmannmühle, der Botanische Garten Schellerhau oder und das Hochmoor in Zinnwald-Georgenfeld laden wieder zu einem Besuch ein. Die Tourist-Information Altenberg öffnet ab Mittwoch, den 6. Mai, wieder. Geöffnet werden auch die Bibliotheken der Stadt und der Wertstoffhof.

Im Botanischen Garten werden Fotos gezeigt,. Darunter ist auch dieses von der Türkenbundlilie.
Im Botanischen Garten werden Fotos gezeigt,. Darunter ist auch dieses von der Türkenbundlilie. © aaa

Im Botanischen Garten Schellerhau ist seit Montag zudem eine Fotoausstellung zu sehen. Unter dem Titel "Blumen aus freier Natur" werden bis zum 10. Juni Fotografien von Gerold Pöhler gezeigt. 

Anzeige
Das perfekte Auto - für jeden
Das perfekte Auto - für jeden

Der Crosscamp Life ist eine echte Allzweckwaffe. Mit dem Kleinbus werden Urlaub und Alltag individuell und krisensicher. Exklusiv im Autohaus Dresden

Wandertipps und weitere Hinweise veröffentlicht das Tourist-Info-Büro auf der Homepage der Stadt

Wildpark Osterzgebirge, geöffnet am 4. Mai, täglich 10 – 18 Uhr (letzter Einlass 17:00 Uhr)

Botanischer Garten Schellerhau, geöffnet ab 4. Mai, täglich 9 bis 17 Uhr

Georgenfelder Hochmoor in Zinnwald, geöffnet ab 4. Mai, täglich: 9 bis 17 Uhr

Bergbaumuseum Altenberg, geöffnet ab 10. Mai (Sonntag),  Sonntag bis Mittwoch: 10 bis 16 Uhr

Schloss Lauenstein, geöffnet ab dem 15. Mai (Freitag), Donnerstag bis Sonntag: 10 bis 16:30 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr)

Tourist-Information Altenberg, geöffnet ab 6. Mai (Mittwoch,) Montag – Freitag 9 – 16 Uhr, Sonnabend, Sonntag und Feiertage: 10 – 14 Uhr

Das Besucherbergwerk Zinnwald  und der Bahnhof Kipsdorf bleiben geschlossen, weil sich hier die Abstandsregelungen nicht umsetzen lassen bzw. weil die Bahn nicht fährt. 

1 / 7

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde