SZ + Sebnitz
Merken

Beginnt in der Sächsischen Schweiz das Gaststättensterben?

Die Forellenschänke in Sebnitz ist plötzlich zu. Es wird wohl nicht die einzige Schließung bleiben. Experten warnen seit einiger Zeit vor Rückschlägen.

Von Anja Weber
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Forellenschänke in Sebnitz ist idyllisch gelegen. Den Wirtsleuten hilft das jedoch nicht.
Die Forellenschänke in Sebnitz ist idyllisch gelegen. Den Wirtsleuten hilft das jedoch nicht. © Steffen Unger

Schwierige Zeiten erfordern schwierige Entscheidungen. Das schreiben Anita Scheibelt und Daniel Franz auf der Internetseite der Gaststätte Forellenschänke. Sie geben auf. Die Türen für den Gastronomiebetrieb bleiben geschlossen, teilen sie kurzfristig mit. Ein erstes Zeichen für ein schleichendes Gaststättensterben in der Sächsischen Schweiz?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!