Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Update Pirna
Merken

Hohnstein: Motorrad-Besatzung stirbt bei Unfall

In der Sächsischen Schweiz haben bei einem schweren Unfall zwei Menschen ihr Leben verloren. Inzwischen scheint klar, warum das Motorrad mit einem Auto kollidierte.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf einer Landstraße in der Sächsischen Schweiz bei Hohnstein sind am Samstagnachmittag ein Motorrad und ein Pkw zusammengestoßen. Der Fahrer des Bikes und seine Sozia starben.
Auf einer Landstraße in der Sächsischen Schweiz bei Hohnstein sind am Samstagnachmittag ein Motorrad und ein Pkw zusammengestoßen. Der Fahrer des Bikes und seine Sozia starben. © Marko Förster

Hohnstein/Dresden. Ein 52-jähriger Motorradfahrer und seine 49-jährige Mitfahrerin sind bei einem Unfall bei Hohnstein (Landkreis sächsische Schweiz-Osterzgebirge) ums Leben gekommen. Das Motorrad und ein Pkw waren zusammengestoßen.

Die beiden waren am Samstag gemeinsam auf der Hohnsteiner Straße unterwegs, als der Motorradfahrer in einer Kurve zu einem Überholmanöver ansetzte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei soll der 52-Jährige in ein entgegenkommendes Auto gefahren sein. Nach SZ-Informationen gehörten die beiden getöteten Kradfahrer zu einer Motorradausfahrt mit vier Motorrädern, welche aus Polen stammen sollen.

Die Verbindungsstraße zwischen der Hocksteinschänke und dem Ort Rathewalde, die bis auf eine leichte Kurve an der Stelle gerade sei, war nach Polizeiangaben etwa fünf Stunden lang voll gesperrt.(dpa/SZ)