SZ + Pirna
Merken

Sind Ukrainer in einem Neustädter Kleingartenverein unerwünscht?

In der Sparte Am Seifenbach I in Neustadt gibt es Ärger. Die Rede ist von Ausländerfeindlichkeit. Doch der Vorstand weist die Kritik zurück.

Von Mareike Huisinga
 5 Min.
Teilen
Folgen
In dem Kleingartenverein Am Seifenbach I in Neustadt gibt es Knatsch um die Neuverpachtung einer Parzelle.
In dem Kleingartenverein Am Seifenbach I in Neustadt gibt es Knatsch um die Neuverpachtung einer Parzelle. © Symbolbild: Agentur

Helena Popow aus Neustadt ist empört. "Ich bin mit der Aussage und Situation nicht zufrieden und möchte das Denken der Gartenanlage an die Öffentlichkeit bringen", sagt sie und hat sich deshalb an Sächsische.de gewandt. Seit sieben Jahren besitzt sie eine Parzelle in der Kleingartenanlage (KGV) Am Seifenbach I in Neustadt. "Aus den beruflichen Gründen muss ich leider meinen Garten abgeben", sagt sie.

Ihre Angebote werden geladen...