SZ + Sport
Merken

Alles Wichtige zum Start der neuen Biathlon-Saison

Trainer aus dem Ausland, eine Heim-WM und Nachwuchssorgen: Die deutschen Biathleten setzen auf Veränderung und kämpfen mit alten Problemen. Ein Sachse ist beim Weltcup-Auftakt dabei.

Von Daniel Klein
 5 Min.
Teilen
Folgen
Die deutschen Medaillenhoffnungen bei der WM in Oberhof ruhen auf Denise Herrmann-Wick. Für die 33-Jährige könnte es die letzte Saison werden.
Die deutschen Medaillenhoffnungen bei der WM in Oberhof ruhen auf Denise Herrmann-Wick. Für die 33-Jährige könnte es die letzte Saison werden. © dpa/PA/Sven Hoppe

Der Start in die mittlerweile 46. Weltcup-Saison der Biathleten am Dienstag im finnischen Kontiolahti droht in der medialen Dauerpräsenz der Fußball-WM ein wenig unterzugehen. Spätestens Mitte Februar wird das garantiert anders sein: Nach 2012 in Ruhpolding gibt es für die deutschen Skijäger wieder eine Heim-WM – diesmal in Oberhof. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen vor dem Saisonstart:

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!