SZ + Sport
Merken

So soll sein Absprung in die zweite Karriere funktionieren

Der Dresdner Martin Wolfram bleibt Wasserspringer und studiert nun mit Claudia Pechstein an der Trainerakademie. Doch ein Gefühlsausbruch verfolgt ihn.

Von Daniel Klein
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sanft gelandet ist Martin Wolfram nicht nur nach einem Sprung in der Schaumstoffgrube. Er bereitet sich schon auf seinen Einstieg als Trainer vor.
Sanft gelandet ist Martin Wolfram nicht nur nach einem Sprung in der Schaumstoffgrube. Er bereitet sich schon auf seinen Einstieg als Trainer vor. © photoarena/Thomas Eisenhuth

Dresden. Eine Erinnerung an die Spiele in Tokio trägt er an seinem Finger: die fünf olympischen Ringe aus Platin, eine Sonderanfertigung eines Berliner Goldschmieds. Eine andere Erinnerung kann man sich jederzeit im Internet anschauen.

Ihre Angebote werden geladen...