SZ + Sport
Merken

Die neue Perspektive des DSC-Multitalents

Vom Bauernhof in die Bundesliga: Linda Bock ist ein Multitalent und spielt bei den Volleyballerinnen des Dresdner SC eine andere Rolle als geplant.

Von Michaela Widder
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Goldregen soll es am besten am Saisonende beim DSC geben. Linda Bock durfte beim Kalender-Shooting schon mal Konfetti auf ihre Mitspielerinnen streuen.
Goldregen soll es am besten am Saisonende beim DSC geben. Linda Bock durfte beim Kalender-Shooting schon mal Konfetti auf ihre Mitspielerinnen streuen. © Thomas Kretschel

Dresden. Mit Namensspielchen ist das immer so eine Sache. Alexander Waibl, der Trainer der Volleyball-Frauen vom Dresdner SC, bringt den Satz und muss dann prompt ein bisschen über sich lachen: „Linda hat Bock“, sagt er über seine Spielerin Linda Bock und ihre neue Rolle, und er findet, er habe damit eine gute Schlagzeile geliefert.

Ihre Angebote werden geladen...