SZ + Dynamo
Merken

Dynamo hat im Top-Spiel gegen Regensburg ein großes Problem

Dynamo Dresden lässt gegen Jahn Regensburg zahlreiche gute Chancen liegen und verliert am Ende 0:1. Der Treffer des Tages fällt erst in der Nachspielzeit - ausgerechnet durch einen ehemaligen Dresdner.

Von Timotheus Eimert
 5 Min.
Teilen
Folgen
Elf Heimspiele in Folge hat Dynamo gewonnen. Im zwölften müssen sich die Dresdner dem neuen Tabellenführer Jahn Regensburg mit 0:1 geschlagen geben.
Elf Heimspiele in Folge hat Dynamo gewonnen. Im zwölften müssen sich die Dresdner dem neuen Tabellenführer Jahn Regensburg mit 0:1 geschlagen geben. © dpa/Robert Michael

Dresden. Die Serie ist gerissen – ausgerechnet im Top-Spiel. Erstmals seit März verliert Dynamo Dresden wieder eine Partie im Rudolf-Harbig-Stadion. Saisonübergreifend elf Heimsiege in Folge konnten die Schwarz-Gelben einfahren. Im zwölften Spiel muss sich der Fußball-Drittligist dem neuen Tabellenführer Jahn Regensburg mit 0:1 geschlagen geben.

Ihre Angebote werden geladen...