SZ + Sport
Merken

Ein Dresdner feiert mit 15 ein Debüt auf großer Bühne

Das Motorrad-Talent Lennox Lehmann fährt erstmals in der WM mit – als Jüngster im Feld und einziger Deutscher. Daneben muss er die Schule managen.

Von Daniel Klein
 4 Min.
Teilen
Folgen
Lennox Lehmann kurz vor dem Start auf seiner KTM RC 390R. Die Reifen werden gewärmt und so auf Betriebstemperatur gebracht.
Lennox Lehmann kurz vor dem Start auf seiner KTM RC 390R. Die Reifen werden gewärmt und so auf Betriebstemperatur gebracht. © Foto: IDM/Dino Eisele

Bischofswerda/Dresden. Plätze 17 und 21 – das klingt nicht nach großem Erfolg oder Durchbruch. Für Lennox Lehmann aber waren die beiden Einsätze in Barcelona am vergangenen Wochenende genau das: ein riesiger Schritt in seiner Karriere als Motorrad-Pilot. „So richtig zufrieden bin ich trotzdem nicht. Beim ersten Rennen hat mich ein Verbremser in der letzten Runde vier Plätze gekostet“, sagt er selbstkritisch.

Ihre Angebote werden geladen...