SZ + Pirna
Merken

Gold-Franz ist zurück in Pirna - und fast keiner merkt es

Pirna begrüßt seinen Olympia-Helden im kleinen Rahmen. Francesco Friedrich kann dem sogar noch was Gutes abgewinnen und zeigt sich von seiner familiären Seite.

Von Heike Sabel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Willkommen zu Hause: Francesco Friedrich bei der Pressekonferenz am Dienstag im Pirnaer Rathaus.
Willkommen zu Hause: Francesco Friedrich bei der Pressekonferenz am Dienstag im Pirnaer Rathaus. © Daniel Schäfer

Pirna. Er steht ein bisschen verlassen auf dem Balkon. Allein mit vier Medaillen. Unten auf dem Markt vor dem Rathaus die Fotografen und ein paar Leute, die im Vorbeigehen ihren Augen nicht trauen. Das sieht doch auch aus wie? Ja, es ist Francesco Friedrich. Am Sonntag noch in Peking, am Montag zurückgeflogen und abends zu Hause in Pirna von seinen Kindern und seiner Frau begrüßt und nun am Dienstagnachmittag im Rathaus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna