merken
Großenhain

Stadtkunstfest wirft Schatten voraus

Am 11. September soll nun das wegen Corona verschobene Fest stattfinden. Auf der Naundorfer Straße ist jetzt schon etwas zu sehen.

Im Lotto- und Presseshop Riedel stellt die Radebeulerin Dorothee Kuhbandner aus.
Im Lotto- und Presseshop Riedel stellt die Radebeulerin Dorothee Kuhbandner aus. © privat

Großenhain. Im Lotto- und Pressehop Riedel auf der Naundorfer Straße wirft das Stadtkunstfest vom 11. September seine Schatten voraus. Es sollte im Frühjahr stattfinden und musste wegen Corona verschoben werden.

Dorothee Kuhbandner aus Radebeul zeigt hier ihre Arbeiten, die auch zum Verkauf stehen. Die Malerin, Grafikerin und Objektkünstlerin sowie Illustratorin wurde von Gunter Saalbach nach Großenhain eingeladen. Ihr Motto: „Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe“. Sie wurde 1964 in Dresden geboren, ist verheiratet und hat vier Söhne. 

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Kuhbandner begann als Buchbinderin, Krankenschwester, Tagesmutter und Entspannungs-Pädagogin. Im Selbststudium wurde sie bildende Künstlerin, seit 2010 arbeitet sie freischaffend.

Weiterführende Artikel

Paar-Test beim Stadtkunst-Fest

Paar-Test beim Stadtkunst-Fest

Mit einigen Live-Aktionen und Bildern in Schaufenstern geht das Kunstereignis am 3. April zur Einkaufsnacht in die zweite Runde.

 Seit 2012 betreibt sie die Galerie mit Weitblick in Radebeul, Obere Bergstraße 13. Sie ist Mitglied im Verband Bildender Künstler (BBK), Künstlerbund Dresden e. V. und im Neuen Sächsischen Kunstverein e. V. (krü)

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Großenhain