merken

Sebnitz

Straßen zum Radrennen gesperrt

Autofahrer müssen sich am 15. September auf Verkehrsbehinderungen einrichten.

© Symbolfoto: Daniel Schäfer

Aufgrund des Radrennens „Rund um Sebnitz“ müssen sich Autofahrer auf Verkehrseinschränkungen einstellen. Wie die Veranstalter mitteilen, wird die gesamte Rennstrecke am 15. September von 7.30 Uhr bis gegen 17.30 Uhr gesperrt. Der Rundkurs führt vom Markt über die Lange Straße, Kreuz-, Dr.-Steudner-Straße und Schandauer Straße sowie den Neustädter Weg zurück auf den Markt. Für Autofahrer bedeutet dies, dass auch die Staatsstraße zwischen Waldstadion und Kreisverkehr an der Brückenschänke gesperrt ist. Der Verkehr aus und in Richtung Neustadt wird über Ehrenberg umgeleitet. Für Rettungswagen aus Neustadt ist die Zufahrt zum Krankenhaus jederzeit möglich. Ins Sebnitzer Zentrum gelangt man aus Richtung Hohnstein oder Bad Schandau nur über das Gewerbegebiet an der Walther-Wolff-Straße. Auf den Straßen Am Brauhaus, Zwingerstraße und Schützenstraße wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. (SZ)

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.