merken
Radebeul

Strom für die Kaufland-Ladesäule

Die rot-weiße Station steht schon über ein Jahr am Parkplatz – ohne dass sie nutzbar ist.

Die Arbeiten für den Anschluss der Ladesäule haben begonnen.
Die Arbeiten für den Anschluss der Ladesäule haben begonnen. © Arvid Müller

Radebeul. Das verstehen viele Kunden, die auf dem Kaufland-Parkplatz an der Weintraubenstraße parken, nicht: Seit über einem Jahr gibt es hier eine Elektroladestation, aber keiner kann was laden. Mancher würde hier zumindest sein E-Bike aufladen. Kaufland-Hausleiter Lars Mai: „Ja, wir haben genau deswegen die Ladesäule installiert. Nur die Stromversorger von den Stadtwerken haben den Anschluss immer noch nicht hingekriegt.“

Doch in den nächsten Tagen scheint es was zu werden. Wegen vertraglicher Abstimmung habe sich der Anschluss verzögert, sagt Stadtwerke-Geschäftsführerin Annett Müller-Bühren. Im Moment wird das Kabel verlegt. Bis Ende der Woche sind die Arbeiten erledigt. Bis Mitte nächster Woche soll der Zähler eingebaut werden, sodass die Inbetriebnahme der E-Ladesäule unmittelbar bevorsteht, heißt es.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

© Arvid Müller

Mehr zum Thema Radebeul