merken
Löbau

Was beim Architektur-Tag zu sehen ist

Architekten und Bauherren in Seifhennersdorf und Zittau wollen mit Bürgern ins Gespräch kommen - sofern sie Corona nicht daran hindert.

Forschungstechnikum LaNDER³ der Hochschule Zittau/Görlitz.
Forschungstechnikum LaNDER³ der Hochschule Zittau/Görlitz. © Architektenkammer Sachsen

Der Club Wohnen für Senioren im Grenzland-Haus in Seifhennersdorf sowie das Interdisziplinäre Forschungstechnikum LaNDER³ der Hochschule Zittau/Görlitz werden sich am 27. und 28. Juni beim "Tag der Architektur" in Sachsen präsentieren. 

Besucher können die Seniorenresidenz am 27. Juni ab 11 Uhr besichtigen, teilt Marén Schober von den Veranstaltern der Architektenkammer Sachsen mit. Der Neubau hat 26 Wohnungen sowie vier große Aufenthaltsräume, die von allen Bewohnern genutzt werden können. Der historische Altbau, ein restauriertes Umgebindehaus, beinhaltet eine Arztpraxis und die Verwaltung der Anlage. Der barrierefreie parkähnliche Garten "Treppengarten" ist für alle Bewohner und Besucher offen.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Seniorenclub in Seifhennersdorf
Seniorenclub in Seifhennersdorf © Architektenkammer Sachsen

Das Zittauer Forschungszentrum öffnet seine Türen am 28. Juni von 11 bis 15 Uhr für Besucher. Die eingeschossige kubische LaNDER³-Halle mit flachgeneigtem Satteldach wurde als Holzbau konzipiert - laut Schober eine ökologische Lösung. Die Tragkonstruktion besteht aus einer Pendelstützenreihe und aus einer Reihe eingespannter Stützen. Durch die gute Ausleuchtung und das viele Tageslicht bestünden gute Möglichkeiten für die Forschungsprojekte.

Die Veranstaltung "Tag der Architektur" wird es zum 25. Mal geben. Unter dem Motto "Ressource Architektur" haben Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner ein Programm mit über 60 Objekten, offenen Büros und Veranstaltungen zusammengestellt. Gemeinsam mit ihren Bauherrschaften wollen sie zum Dialog einladen.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Rentner verärgert wegen Polizei

Klickstark: Rentner verärgert wegen Polizei

Ein Seifhennersdorfer soll wegen Falschparkens zahlen - und rächt sich. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir an diesem Mittwoch berichteten.

Inwieweit der Tag der Architektur in diesem Jahr in der gewohnten Form stattfinden kann, ist derzeit laut den Veranstaltern noch offen. Wegen der Corona-Maßnahmen könne es auch kurzfristig zu Einschränkungen und Änderungen kommen. Besucher können sich auf der Website des Tags der Architektur informieren.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau