merken
Döbeln

TAG öffnet das Döbelner Mieterbüro wieder

Unter Vorsichtsmaßnahmen läuft der normale Betrieb wieder an. Auch vorher waren schon Besichtigungen möglich.

Ab Montag öffnet das Mieterbüro in der Döbelner Fronstraße zu veränderten Öffnungszeiten wieder.
Ab Montag öffnet das Mieterbüro in der Döbelner Fronstraße zu veränderten Öffnungszeiten wieder. © Symbolbild/Daniel Naupold/dpa

Döbeln. Die TAG Wohnen hatte mit den Corona-Beschränkungen ihr Mieterbüro in Döbeln geschlossen. Trotz der erschwerten Situation seien die Mitarbeiter für die Mieter erreichbar gewesen, teilt das Unternehmen mit.

 Unter Beachtung aller Hygieneregeln seien auch Wohnungsbesichtigungen möglich gewesen. Ein Teil der Mitarbeiter habe im Homeoffice gearbeitet. Ab Montag öffne das Mieterbüro in der Fronstraße zu veränderten Öffnungszeiten und unter Berücksichtigung aller notwendigen Vorsichtsmaßnahmen wieder. 

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Die Vermietung der Wohnungen und die dazugehörende Wohnungsbesichtigung werden mit ausreichend Abstand und nur zu zweit durchgeführt.

>>> Über die Ausbreitung des Coronavirus und über die Folgen in der Region Döbeln berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog. <<<

Mit Mietern, die in Zahlungsschwierigkeiten gekommen sind, würden wie auch vor der Coronakrise Gespräche und Lösungen gesucht, so die TAG. „Das Zuhause ist für jeden in diesen Tagen ein wichtiger Platz. Wir sind uns der Verantwortung bewusst und haben alle Themen rund ums Wohnen bearbeitet“. so das Unternehmen. 

Mit Hausaushängen habe die TAG Nachbarschaftshilfen initiiert. Auch die Arbeiterwohlfahrt unterstütze Mieter in Döbeln Nord beim Einkauf.

Anfang April habe die TAG eine Sofort-Hilfsaktion für die Tafel in Döbeln und an weiteren Standorten gestartet. „Um die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen bei der Ausgabe von Lebensmitteln zu schützen, lieferte die TAG Wohnen Mundschutz, Desinfektionstücher, Einmalhandschuhe in allen Größen, medizinische Waschlotion und Toilettenpapier. Zudem förderten wir mit Geldspenden die Arbeit der Tafel in Döbeln. So wurden von dem Geld Trennglasscheiben gekauft.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln