merken
Hoyerswerda

US-Car-Konvoi

Stopp in Hoyerswerda und am Dreiweiberner See

© Foto: Steffen Oelschläger

Lohsa. Es gibt sie noch, die leicht „verrückten“ Autoliebhaber, denen die Anzahl der Zylinder wichtiger ist, als der Literpreis an der Tankstelle. Deren Schmuckstücke sollten möglichst viel Chrom haben und die 8 Zylinder in V-Form angeordnet sein. Eigentlich gibt es jedes Jahr unzählige Treffen, auf denen sie ihre amerikanischen Straßenkreuzer präsentieren können, aber im coronageplagten Jahr 2020 ist alles anders. Also trifft man sich spontan an Wochenenden zu kleinen Ausfahrten. So auch am vergangenen Sonntag. Die Mitglieder des Elbland-Mates e. V. aus dem Raum Dresden hatten sich ins Lausitzer Seenland aufgemacht. Und da die Szene gut vernetzt ist, haben sich auch einige US-Car-Fahrer aus Hoyerswerda und Umgebung der Gemeinschaft angeschlossen. Drei Corvettes und zwei Buick Oldtimer reihten sich in den Konvoi von über 25 Autos ein, der um die Mittagszeit auf dem Markt in Hoyerswerda einen Stopp einlegte, um dann weiter zur Pyramide an den Dreiweiberner See (im Bild) zu fahren. Schnell gesellten sich an allen Stationen auch Bewunderer der imposanten Fahrzeuge dazu. (red)

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Mehr zum Thema Hoyerswerda