merken
Deutschland & Welt

New York hat eine zweite Freiheitsstatue

Eine Aktion des US-Künstlers Zaq Landsberg soll noch bis nächstes Jahr zu sehen sein. Das ist nicht seine erste Riesenskulptur.

Die neue Lady Liberty, eine mehr als sieben Meter lange Statue des US-Künstlers Zaq Landsberg, soll bis April 2022 zu sehen sein.
Die neue Lady Liberty, eine mehr als sieben Meter lange Statue des US-Künstlers Zaq Landsberg, soll bis April 2022 zu sehen sein. © Christina Horsten/dpa

New York. Die Millionenmetropole New York hat vorübergehend eine zweite Freiheitsstatue. Die neue "Lady Liberty" steht allerdings nicht mit erhobenem Arm im Hafen der Stadt, wie ihre berühmte Zwillingsschwester, sondern liegt gestützt auf eine Hand im Morningside Park im Viertel Harlem im Norden Manhattans. Die mehr als sieben Meter lange Statue von US-Künstler Zaq Landsberg soll bis April 2022 zu sehen sein.

Weiterführende Artikel

Apokalypse mit Ansage

Apokalypse mit Ansage

Halb Fakten, halb Fiktion: Das Buch „2084“ beschreibt eine erschreckende Zukunft mit dem Klimawandel.

Im Land der unbegrenzten Emissionen

Im Land der unbegrenzten Emissionen

Europa hat sie mit ihren Klima-Protesten wachgerüttelt, nun ist Greta Thunberg nach New York gesegelt. Ob die 16-Jährige auch in den USA Gehör findet?

Zaq Landsberg lebt in Brooklyn, New York. Er ist unter anderem spezialisiert auf große Skulpturen. Seine Arbeiten wurden schon in New York, Los Angeles, Buenos Aires, Baltimore und Chicago gezeigt. Zu seinen früheren Projekten gehörte zum Beispiel eine riesige kauernde Piñata.

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Eine weitere Statue steht seit kurzem mitten in Manhattan: Der US-Künstler Sanford Biggers platzierte "Oracle", eine fast acht Meter hohe Bronze-Figur, direkt vor dem Rockefeller Center.
Eine weitere Statue steht seit kurzem mitten in Manhattan: Der US-Künstler Sanford Biggers platzierte "Oracle", eine fast acht Meter hohe Bronze-Figur, direkt vor dem Rockefeller Center. © Christina Horsten/dpa

Eine weitere Statue steht zudem seit kurzem mitten in Manhattan. Allerdings nicht von Zaq Landsberg. So platzierte der US-Künstler Sanford Biggers "Oracle", eine fast acht Meter hohe Bronze-Figur, direkt vor dem Rockefeller Center. (dpa/mas)

Mehr zum Thema Deutschland & Welt