merken
Großenhain

Vereinsworkshop im Elbe-Röder-Dreieck

Geschult wird zu Buchführung, Sponsoring und Gemeinnützigkeit.

Das Logo der Gebietsgemeinschaft Elbe-öder-Dreieck in Glaubitz.
Das Logo der Gebietsgemeinschaft Elbe-öder-Dreieck in Glaubitz. © Eric Weser

Glaubitz. Der Verein Elbe-Röder-Dreieck und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum laden zu zwei Workshops für Vereine ein. Schwerpunkte sind u. a. das Wirtschaften im Verein, die Buchführung sowie der Umgang mit Spenden und Sponsoring. Auch die steuerlichen Besonderheiten für Vereine im Corona-Jahr 2020 werden eine Rolle spielen.

Der erste Workshop findet am Mittwoch, 9. September, 17 Uhr bis circa 20 Uhr statt. Inhaltliche Schwerpunkte sind Grundsatz der Selbstlosigkeit in der Gemeinnützigkeit, Wirtschaften im Verein sowie Buchführung und Jahresabschluss.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Der zweite Workshop findet am Mittwoch,  7. Oktober, 17 Uhr bis circa 20 Uhr statt. Hier sind die inhaltlichen Schwerpunkte die Rücklagenbildung, Steuern, Umgang mit Spenden und Sponsoring, Körperschaft-Steuererklärung und Sachbericht sowie Vorgehen bei einer Kassenprüfung.

Beide Veranstaltungen bauen nicht aufeinander auf und können separat besucht werden. Durch die aktuellen Gesundheitsbestimmungen sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Um möglichst vielen Vereinen eine Teilnahme zu gewährleisten, bitte nur ein Teilnehmer je Verein.

Beide Veranstaltungen finden im Technologiezentrum Glaubitz, Industriestraße A 11, Raum K 305, statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 5 Euro pro Person und Veranstaltung. Diese können vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung bezahlt werden.

Anmeldungen bitte bis 4. September per Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 035265 51203 bei Petra Vetter. (SZ) 

Weitere Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain