SZ + Bautzen
Merken

200 Jahre alte Weihnachts-Pyramiden geben ein Geheimnis preis

Crostaus Kirchgemeinde hütet drei Pyramiden wie einen Schatz. Kirchnerin Margrit Maskey hat sie jetzt restauriert - und dabei eine Botschaft entdeckt.

Von Bettina Spiekert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Kirchnerin Margrit Maskey hat die drei rund 200 Jahre alten Pyramiden der Crostauer Kirchgemeinde restauriert und dabei Überraschendes gefunden.
Kirchnerin Margrit Maskey hat die drei rund 200 Jahre alten Pyramiden der Crostauer Kirchgemeinde restauriert und dabei Überraschendes gefunden. © Steffen Unger

Crostau. Die drei Pyramiden der Crostauer Kirchgemeinde werden wie ein Schatz gehütet. Schließlich sind die Unikate rund 200 Jahre alt. Zu sehen sind sie jedes Jahr erstmals an Heiligabend, wenn Konfirmanden der Gemeinde die Lichterbäume in das Crostauer Gotteshaus tragen. In diesem Jahr strahlen sie noch mehr als sonst. Denn Margrit Maskey hat die drei unterschiedlich großen Pyramiden behutsam restauriert.

Ihre Angebote werden geladen...