Pirna
Merken

Der Weihnachtsmarkt in Pirna ist eröffnet

Mit dem Pirnaer Canalettomarkt hat der erste Weihnachtsmarkt in der Sächsischen Schweiz ab sofort geöffnet. Die Adventszeit kann kommen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Stollenanschnitt zur Eröffnung: OB Klaus Peter Hanke (v.l.), Weihnachtskind Annika und Gerald Seifert von der Bäckerei Bärenhecke.
Stollenanschnitt zur Eröffnung: OB Klaus Peter Hanke (v.l.), Weihnachtskind Annika und Gerald Seifert von der Bäckerei Bärenhecke. © Daniel Schäfer

Mit dem Stollenanschnitt haben OB Klaus-Peter Hanke, das Weihnachtskind Annika und Gerald Seifert von der Bäckerei Bärenhecke am Dienstagnachmittag den Canalettomarkt in Pirna eröffnet. Auch Maler Canaletto und der Weihnachtsmann persönlich schauten vorbei. Der Weihnachtsmarkt auf dem geschmückten Pirnaer Marktplatz ist der erste in der Sächsischen Schweiz.

Unter dem Motto "Weihnachten wie gemalt" sind die Besucher ab sofort zum Schlendern, Bummeln und Genießen eingeladen. Es gibt eine neue Bühne, und die Rathausfassade wir mit teils neuen Motiven illuminiert. Insgesamt 47 Händler, Gastronomen und Schausteller sind am Start. Für die Jüngsten besonders wichtig: Immer um 17 Uhr kommt der Weihnachtsmann.

Der Canalettomarkt läuft zunächst bis zum 23. Dezember und nach den Festtagen noch einmal vom 27. bis zum 30. Dezember. (SZ)

Öffnungszeiten: Montags bis donnerstags von 11 bis 19 Uhr, freitags und sonnabends von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr. Viele Händler verlängern ihre Öffnungszeit freiwillig um eine Stunde am Abend oder öffnen bereits 10 Uhr. Das komplette Programm unter www.canalettomarkt.de.