SZ + Weißwasser
Merken

Behörde stellt Pläne für Krauschwitzer Ortsumgehung vor

Im nächsten Technischen Ausschuss informiert das Lasuv zum Bauvorhaben. Offen bleibt dagegen weiter die Zukunft des Kreisverkehrs in Bad Muskau.

Von Sabine Larbig
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der neu angelegte Fahrradweg an der Bautzener Straße (B 115) zwischen Krauschwitz und Bad Muskau bekommt bereits seine zweite Asphaltdecke.
Der neu angelegte Fahrradweg an der Bautzener Straße (B 115) zwischen Krauschwitz und Bad Muskau bekommt bereits seine zweite Asphaltdecke. © Joachim Rehle

Krauschwitz/Bad Muskau. In Krauschwitz wird sich seit fast 30 Jahren um eine Umgehungsstraße B 115 bemüht. Die steht seit jeher im Bundesverkehrswegeplan, wurde von Legislaturperiode zu Legislaturperiode als wichtiges Straßenbauprojekt „weitergeschleppt“. Dass es die Umgehung noch nicht gibt, hat Gründe. Mal scheiterte das Vorhaben am Geld, mal am Widerspruch von Bürgern zur geplanten Verkehrsführung, mal an der Stellungnahme des Gemeinderates.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!