Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dippoldiswalde
Merken

THW Dipps: Kaum aus Afrika zurück - nun Ukraine-Hilfe

Lars Werthmann organisiert international Hilfe für Menschen in Not. Der Dippser war jüngst in Madagaskar. Nun managt er Konvois Richtung Ukraine.

Von Franz Herz
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Lars Werthmann hat im Auftrag der Vereinten Nationen Hilfe organisiert nach den schweren Wirbelstürmen in Madagaskar.
Lars Werthmann hat im Auftrag der Vereinten Nationen Hilfe organisiert nach den schweren Wirbelstürmen in Madagaskar. © THW Dippoldiswalde

Lars Werthmann legt das Handy auf den Tisch. Es vibriert immer wieder. Denn der Dippoldiswalder ist von Beruf Cheflogistiker beim Landesverband des Roten Kreuzes und organisiert derzeit Hilfstransporte in Richtung Polen und Ukraine. Gerade kommt ein Anruf, weil Lkws an der polnischen Grenze stehen und es dort Probleme gibt mit dem Mautsystem. Werthmann zeigt ein Foto, das drei Grenzbeamte und einen Fahrer des Deutschen Roten Kreuzes zeigt, die an der Fahrerkabine eines Lkws diskutieren. „Bürokratie haben wir immer“, kommentiert er das knapp.

Ihre Angebote werden geladen...