Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Politik
Merken

Wehrpflicht ist Dienst an der Demokratie

Verteidigungsfähigkeit ist elementar, um unsere friedliche Ordnung zu schützen, kommentiert Sächsische.de-Reporter Tobias Wolf.

Von Tobias Wolf
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© dpa, SZ

Viele haben gejubelt, als die Wehrpflicht ausgesetzt wurde. Eine Begründung war, man brauche keine großen Streitkräfte mehr, die unser Land im Notfall verteidigen, sondern nur noch kleine, hoch spezialisierte Einheiten. Diese Überzeugung schlug sich im „Fuhrpark“ der Bundeswehr nieder, der in weiten Teilen nicht einsetzbar ist, und in einer stetigen Verkleinerung der Truppe.

Ihre Angebote werden geladen...