merken
Bauen und Wohnen

Pool: Helfer bei Bau gut absichern

Ein eigener Swimmingpool - davon träumen viele. Wer beim Bau selbst anpacken will, kann Geld sparen. Doch man sollte ein paar Dinge bedenken.

©  pixabay.com/moerschy (Symbolfoto)

Wenn Bauherren bei dem Einbau eines Pools einen Teil der Arbeiten in Eigenleistung übernehmen wollen, sollten sie sich und ihre Helfer gut absichern. Dazu rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Freunde und Familienangehörige, die mit anpacken, kann man bei der Berufsgenossenschaft Bau unfallversichern.

Helfende Freunde, die beruflich in diesen Bereichen selbstständig tätig sind, sind darüber aber nicht abgedeckt - das gilt auch für Bauherren und ihre Ehepartner. Sie sollten sich über eine private Bauhelferversicherung absichern. Das ist über eine freiwillige Versicherung für private Bauherrinnen und Bauherren bei der Berufsgenossenschaft Bau. Auch andere Versicherungen bieten diesen Schutz an. (dpa/tmn)

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Mehr zum Thema Bauen und Wohnen