Freischalten Freischalten Wirtschaft
Merken

Droht in Sachsen bald das große Kneipensterben?

Ab Januar könnten die Preise für ein Schnitzel im Restaurant deutlich steigen. Grund ist die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Speisen. Werden deshalb Gastrobetriebe aufhören müssen?

Von Luisa Zenker
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nicht nur die Inflation könnte die Preise auf der Speisekarte weiter in die Höhe treiben, sondern auch der aktuelle Streit um die Mehrwertsteuer.
Nicht nur die Inflation könnte die Preise auf der Speisekarte weiter in die Höhe treiben, sondern auch der aktuelle Streit um die Mehrwertsteuer. © Moment Photo

Schnitzel und Pizza könnten in der Gaststätte im nächsten Jahr teurer werden. Mit 15 Prozent Preiserhöhung auf der Speisekarte, rechnet Axel Klein, der die Interessen der sächsischen Gastronomen in Sachsen (Dehoga) vertritt.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.