SZ + Zittau
Merken

Nach Turow-Einigung: Was wird aus Gefahren für Zittau?

Polen und Tschechien haben einen Deal ausgehandelt. Nur die deutsche Seite bleibt außen vor. Worauf OB Thomas Zenker nun hofft.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Blick auf Kraftwerk und Grube in Turow. Dort soll noch auf Jahre Kohle abgebaut werden.
Blick auf Kraftwerk und Grube in Turow. Dort soll noch auf Jahre Kohle abgebaut werden. © Petr David Josek/AP/dpa

Nachdem sich die Ministerpräsidenten von Polen und Tschechien im Streit um Turów auf Ausgleichszahlungen und bautechnische Maßnahmen verständigt haben, ist die Situation für die ebenfalls vom Tagebau betroffene Stadt Zittau völlig offen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau