SZ + Deutschland & Welt
Merken

Matthias Maurer forscht jetzt für Dresden im All

Seit November ist der deutsche Astronaut auf der ISS. Die ersten Experimente laufen schon. Nur Weihnachten ist ausgefallen.

Von Stephan Schön
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der zwölfte Deutsche im All: Matthias Mauer schwebt in der Raumstation beim Mittagessen vor seiner Wohnkoje.
Der zwölfte Deutsche im All: Matthias Mauer schwebt in der Raumstation beim Mittagessen vor seiner Wohnkoje. © Nasa/dpa

Es sind nur noch wenige Stunden bis zum Start, und von Nervosität keine Spur. Matthias Maurer bleibt gelassen. Anders als all die anderen um ihn herum. Anfang November war das in Cape Canaveral, im Space Center der Nasa. Mit einer Falcon 9 von Space X und der Dragon-Raumkapsel obenauf ging es dann ins All zur Internationalen Raumstation ISS. Maurer ist der erste Deutsche, der mit einer der Raketen von Elon Musk ins All gestartet ist.

Ihre Angebote werden geladen...