SZ + Döbeln
Merken

Der Striegistalradweg und (k)ein Ende?

An diesem Donnerstag wird bei der Landesdirektion Sachsen eine wichtige Weiche für den Weiterbau des Radweges Roßwein–Hainichen gestellt. Die Frage ist: In welche Richtung?

Von Heike Heisig
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der ADFC unterstützt die Mitglieder der Radweginitiative „Pro Striegistalradweg“. Gemeinsamen wurde am Dienstag ein neues Banner an der ehemaligen Eisenbahnbrücke über der Mittweidaer Straße in Hainichen befestigt.
Der ADFC unterstützt die Mitglieder der Radweginitiative „Pro Striegistalradweg“. Gemeinsamen wurde am Dienstag ein neues Banner an der ehemaligen Eisenbahnbrücke über der Mittweidaer Straße in Hainichen befestigt. © SZ/DIetmar Thomas

Hainichen/Striegistal/Roßwein. Seit mittlerweile 20 Jahren beschäftigen sich Stadträte in Hainichen, Roßwein und Striegistal, Planer, Gutachter, Behördenvertreter und teilweise auch Richter mit dem Striegistalradweg.

Ihre Angebote werden geladen...