SZ + Pirna
Merken

SOE-Landrat: "Wir verfehlen das Ziel der Klimaneutralität"

Bis 2045 sollte es soweit sein. Doch egal ob E-Busse, Solaranlagen oder energetische Sanierungen - im Einflussbereich des Landratsamtes ist einiges nur bedingt realisierbar.

Von Roland Kaiser
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Pirnaer Landrat Michael Geisler. "Es ist keinesfalls so, dass damit ein Beschluss zur Windkraft gefasst wird."
Der Pirnaer Landrat Michael Geisler. "Es ist keinesfalls so, dass damit ein Beschluss zur Windkraft gefasst wird." © Daniel Schäfer

Klimaschutz ist ein umstrittenes Thema, nicht nur auf Bundesebene. Das fortgeschriebene Energie- und Klimaschutzkonzept des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge passierte jetzt den Kreistag. Um mögliche Skeptiker zu besänftigen, stellte Landrat Michael Geisler (CDU) gleich zu Beginn der Debatte klar: "Es ist keinesfalls so, dass damit ein Beschluss zur Windkraft gefasst wird."

Ihre Angebote werden geladen...