SZ + Wirtschaft
Merken

Sachsen hat 2023 mehr Windräder abgerissen als neu gebaut

Es steht schlecht um Sachsens Klimaziele. Zum Erreichen müssten mehr als 135 neue Windräder errichtet werden, im vergangenen Jahr waren es nicht mal zehn. Die Leistung steigt trotzdem.

Von Luisa Zenker
 2 Min.
Teilen
Folgen
Sachsen bleibt weiterhin Schlusslicht beim Ausbau der Windkraft.
Sachsen bleibt weiterhin Schlusslicht beim Ausbau der Windkraft. © dpa

Dresden. Der Ausbau der Windenergie in Sachsen geht sehr langsam voran. Denn wie Daten des Marktstammdatenregisters zeigen, sind zehn leistungsstarke Windräder im Jahr 2023 in Sachsen ans Netz gegangen. Damit bleibt die Bilanz für den Freistaat negativ. Denn 13 Windkraftanlagen mussten laut dem Energieministerium zusätzlich abgerissen werden. Das Positive: Der Stromertrag hat sich dennoch erhöht, denn moderne Windräder erbringen beinahe das Doppelte an Leistung der alten.

Ihre Angebote werden geladen...