merken
PLUS Zittau

Wo die nächsten E-Tankstellen hinkommen

Die Stadtwerke bauen die nächsten drei Ladesäulen in Zittau auf. Im April soll es losgehen.

Die E-Tankstelle auf dem Parkplatz Breite Straße war die erste im Zittauer Zentrum. Sie wurde 2016 eingeweiht.
Die E-Tankstelle auf dem Parkplatz Breite Straße war die erste im Zittauer Zentrum. Sie wurde 2016 eingeweiht. ©  Rafael Sampedro (Archiv)

Die Zittauer Stadtwerke tragen dem zunehmenden Anteil von E-Autos am Fahrzeugbestand Rechnung und wollen Ladesäule vier bis sechs in Zittau aufbauen. Nach der Turboladestation an der Hochschule, der Ladestation auf dem Parkplatz Breite Straße und einer für E-Bikes am Rathaus folgen nun weitere für Autos im Stadtzentrum, in Nord und Süd.

"Die Errichtung und Inbetriebnahme der Stationen Gutenbergstraße und Dr. Sommer-Straße erfolgt in Abhängigkeit der Witterungsverhältnisse ab April 2021", teilte Stadtwerkechef Matthias Hänsch auf SZ-Anfrage mit. Die an der Gutenbergstraße soll auf Höhe der Hausnummer 60, an der Ecke zur Clara-Zetkin-Straße entstehen, die an der Dr. Sommer-Straße in Höhe Lisa-Tetzner Straße 4, im Bereich zwischen Dr.-Sommer- und Albert-Schweitzer-Straße. Die dritte Station ist ab Mitte des Jahres auf dem Parkdeck des Stadtbades geplant. "Die Standorte wurden aufgrund vorhandener Parkflächen sowie einer möglichst günstigen Anbindung an die vorhandene Niederspannungs-Infrastruktur ausgewählt", so Hänsch. "Eine abschließende Genehmigung der Standorte durch die Stadtverwaltung steht aus." (SZ/tm)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau