merken
Zittau

Gelber Sterne-Glanz in Zittaus Innenstadt

Neben dem neuen Herrnhuter auf dem Rathaus-Turm lässt die Stadt viele weitere Originale in der Weihnachtszeit leuchten. Sie hofft auf Nachahmer.

So schön leuchtet der Herrnhuter Stern im Rathaus-Turm.
So schön leuchtet der Herrnhuter Stern im Rathaus-Turm. © Matthias Weber

Groß und gelb leuchtet der Herrnhuter Stern im Zittauer Rathaus-Turm. Der durch die unverglasten, schmalen Fenster pfeifende Wind kann ihm dabei nichts anhaben, dafür garantiert eine speziell angefertigte Halterung. Bisher stand in dem Raum nur eine Leiter, die zum Fahnenmast darüber führte. Dann kam die Idee mit dem Stern, um einen weiteren Hingucker zu schaffen. Eine, die mithilfe der Herrnhuter Manufaktur innerhalb eines Monats umgesetzt werden konnte. Nun erhellt das 1,90 Meter breite wie hohe Exemplar nicht nur den Raum, sondern strahlt auch darüber hinaus. "Es geht um den schönen Effekt dabei", sagt Stadtsprecher Kai Grebasch.

Einen, der sich einmal einheitlich durchs gesamte Zentrum ziehen soll. So schmücken auch die Post am Haberkornplatz dieses Jahr kleine Herrnhuter Sterne. Die hingen in den vergangenen Jahren noch an den Rathausfenstern zur Marktseite. Doch an diesem laufen derzeit Bauarbeiten. Die 50 Leihsterne der Stadt sind hingegen an den Fenstern des Salzhauses auf der Neustadt zu sehen. Sie leuchten jedes Jahr an einer anderen Stelle im Zentrum.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Kai Grebasch hofft, dass sich auch die Bewohner der Innenstadt an der Sterne-Aktion beteiligen. Vorbild ist dabei das Erzgebirge: Dort schmücken traditionell Schwibbögen die Fenster der Häuser. Im Fall von Zittau sind gelbe Herrnhuter Sterne gewünscht - nicht nur im Sinne der einheitlichen Farbgebung, sondern auch des Gemeinschaftsgefühls.

Seit 2012 wächst zumindest die Verbundenheit mit den Herrnhuter Sternen. Ob Straßenüberspanner, Johannisplatz, Rathausbalkon – die gelben Botschafter sind inzwischen überall. Seit vorigem Jahr strahlt er auch auf der Spitze des Weihnachtsbaumes auf dem Markt.

Wo schon überall Herrnhute Sterne leuchten:

Der neue Stern im Rathaus-Turm aus der Ferne betrachtet.
Der neue Stern im Rathaus-Turm aus der Ferne betrachtet. © Matthias Weber
Und von innen.
Und von innen. © Matthias Weber
Der Weihnachtsbaum trägt seit vorigem Jahr einen Stern auf der Spitze.
Der Weihnachtsbaum trägt seit vorigem Jahr einen Stern auf der Spitze. © Matthias Weber
Schon länger strahlt der Stern vom Rathaus-Balkon.
Schon länger strahlt der Stern vom Rathaus-Balkon. © Matthias Weber
Genauso wie der Sternenhimmel am Johannisplatz.
Genauso wie der Sternenhimmel am Johannisplatz. © Matthias Weber
Die 50 Leihsterne leuchten dieses Jahr von den Fenstern des Salzhauses
Die 50 Leihsterne leuchten dieses Jahr von den Fenstern des Salzhauses © Matthias Weber
Weihnachtlich geschmückt mit Sternen sind unter anderem die Innere Weberstraße...
Weihnachtlich geschmückt mit Sternen sind unter anderem die Innere Weberstraße... © Matthias Weber
und die Reichenberger Straße.
und die Reichenberger Straße. © Matthias Weber

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau