SZ + Zittau
Merken

Bedeutender Oberlausitzer Maler ist tot

Joachim Hennig hat sich selbst immer als Heimatmaler bezeichnet. Im Oktober wäre er 95 Jahre alt geworden - und hatte zum Geburtstag noch eine Ausstellung geplant.

Von Jana Ulbrich
 3 Min.
Teilen
Folgen
Vor zwei Jahren hatte Joachim Hennig im Dorfmuseum Eckartsberg ausgestellt. Jetzt ist der bekannte Zittauer Maler im Alter von 94 Jahren gestorben.
Vor zwei Jahren hatte Joachim Hennig im Dorfmuseum Eckartsberg ausgestellt. Jetzt ist der bekannte Zittauer Maler im Alter von 94 Jahren gestorben. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Im April hatte Joachim Hennig noch angerufen: Er werde ja im Oktober 95 Jahre alt. Das wäre doch ein Anlass, noch einmal auszustellen, hat er erzählt. Da lebte der bekannte Zittauer Maler schon im Pflegeheim, im Haus Sonne in Zittau, war gezeichnet von den Leiden des Alters und der fortgeschrittenen Arteriosklerose, die ihn in den Rollstuhl zwang. An der Arbeit, die sein Leben war, hat ihn das nicht gehindert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!