SZ + Zittau
Merken

49 Menschen eingepfercht - darunter 20 Kinder: Haftstrafe für Schleuser

Im September 2023 beendet die Polizei auf der B178 bei Oberseifersdorf ein Schleuserdrama. Die Anklage las sich wie ein Reisebericht des Grauens.

Von Markus van Appeldorn
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die beiden angeklagten Schleuser vor dem Landgericht Görlitz.
Die beiden angeklagten Schleuser vor dem Landgericht Görlitz. © xcitepress/Alina Helle

Es war ein brütend heißer Tag, dieser 12. September 2023. 33 Grad zeigte das Thermometer - auch noch am Nachmittag. Allein wegen dieses Umstands grenzt es beinahe an ein Wunder, dass es bei dem Schleuserdrama, das die Polizei an jenem Nachmittag an der B178 bei Oberseifersdorf beendete, keine Toten gab. Und unter diesen Toten hätten auch 20 Kinder sein können. Im Prozess gegen die damals tätigen zwei tschechischen Schleuser verhängte das Landgericht Görlitz am Donnerstag zwar mehrjährige Haftstrafen - im Gefängnis bleiben muss aber nur einer der Täter.

Ihre Angebote werden geladen...