merken
PLUS Zittau

Ein Bagger im Weihnachtskleid

Im Oberseifersdorfer Gewerbegebiet an der B178 ist zur Adventszeit ein Kettenfahrzeug mit zig Leuchtketten geschmückt.

Fahrzeug- und Baumaschinen GmbH (FBL) hat im Oberseifersdorfer Gewerbegebiet an der B178 zur Adventszeit einen Bagger mit Leuchtketten geschmückt.
Fahrzeug- und Baumaschinen GmbH (FBL) hat im Oberseifersdorfer Gewerbegebiet an der B178 zur Adventszeit einen Bagger mit Leuchtketten geschmückt. © Matthias Weber

Der Hitachi-Bagger strahlt wieder. Und das zur Freude aller, die in der Adventszeit auf der B178 in Oberseifersdorf unterwegs sind. Der Hitachi fällt auf. Nicht, weil er groß ist und man sich ihm lieber nicht in den Weg stellen sollte. Den Kettenbagger ziert eine riesige Weihnachtsbeleuchtung. Fünf bis sechs Leuchtschläuche werden ihm in der Adventszeit angelegt. Jeweils etwa drei Meter sind die lang.

Aber sie werden an den Hitachi nicht einfach so angehangen. Die Leuchtschläuche werden so angebracht, dass man schon von Weitem selbst bei größter Dunkelheit die Konturen des Kettenbaggers im Oberseifersdorfer Gewerbegebiet sehen kann. Hier steht das Gefährt nämlich auf dem Betriebsgelände der Fahrzeug- und Baumaschinen GmbH (FBL).

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

"Unser Mitarbeiter Ronny Mauermann kümmert sich jedes Jahr um die Beleuchtung und macht dies mit Hingabe und sehr gut", sagt FBL-Gesellschafterin Heike Hieronymus. Sie hatte mal die Idee dazu." Gerade in diesem Jahr ist das wichtiger als sonst. Damit die Menschen nicht nur über Corona, sondern auch über schöne Dinge reden", sagt sie.

Neben dem Weihnachtsbaum in den Büroräumen, gehört der Hitachi zu dem größten Weihnachtsschmuck in dem Unternehmen. Einen Herrnhuter Weihnachtsstern und andere Weihnachts-Dekos haben sie selbstverständlich auch.

Während der Kettenbagger jetzt bis zum Frühjahr auf seine nächste Einsatzzeit verharrt, klotzen die zehn Mitarbeiter bei FBL aber noch mächtig ran. Bis zum 23. Dezember wird hier gearbeitet, bevor es in den Weihnachtsurlaub geht.

Bei der Fahrzeug- und Baumaschinen GmbH werden in der Werkstatt Baumaschinen und Fahrzeuge aller Art bis hin zum normalen Pkw repariert und gewartet. Außer in den Wintermonaten vermietet und verkauft die FBL zudem verschiedene Baumaschinen, Fahrzeuge und Anhänger.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau