merken
Zittau

Historik Mobil: Mehr Eisenbahnromantik geht nicht

Erstmals rollt die württembergische Lok-Legende Tssd - 99 633 in Sachsen. Die Doppelausfahrt mit der historischen sächsischen IV K-Lok wird ein Höhepunkt.

Erstmals auf Probefahrt ins Zittauer Gebirge - die historische württembergische Lok Tssd - 99 633. Sie kommt bei Historik Mobil zum Einsatz.
Erstmals auf Probefahrt ins Zittauer Gebirge - die historische württembergische Lok Tssd - 99 633. Sie kommt bei Historik Mobil zum Einsatz. © Mario England

Auf eine Premiere können sich alle Eisenbahnfans bei der diesjährigen Historik Mobil vom 6. bis 8. August freuen. Zur Eröffnung steht der Freitagabend unter dem Motto: "Sächsische IV K-Lok trifft württembergische Tssd-Lok". Extra zur 15. Historik Mobil reist die württembergische Tssd - 99 633 - aus dem schwäbischen Ochsenhausen nach Zittau.

Die historische Lok rollt damit erstmals in Sachsen. Das lockt auch das Urgestein der "Eisenbahn-Romantik", Hagen von Ortloff, ins Zittauer Gebirge. Wie die Sächsisch Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft (Soeg) berichtet, moderiert er den Empfang der Gastlok, die jahrelang zum Beginn der weltbekannten TV-Sendung kam.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Zusammen mit der Sächsischen IV K, diesmal von der Traditionsbahn Radebeul, beginnt an diesem Wochenende der Dreh für eine brandneue Eisenbahn-Romantik-Sendung. Extra dafür gibt es eine Doppelausfahrt beider Lok-Legenden, die Tssd mit dem Aussichtswagenzug und die IV K mit dem Sachsenzug am Bahnhof Bertsdorf. Beide Züge pendeln am Abend zwischen dem Bahnhof Bertsdorf und Oybin sowie Jonsdorf. Für schwäbische Gaumenspezialitäten und Getränke ist genauso gesorgt, wie für Musik und ein Feuerwerk, verspricht die Soeg.

Wer Glück hatte, konnte die 99 633 vielleicht schon mal zwischen Zittau und dem Gebirge sehen. Denn nach dem Verladen vom Tieflader wieder auf die Schiene ist sie in der vergangenen Woche schon mal vor Historik Mobil auf einer Probefahrt ins Gebirge unterwegs gewesen.

Die beiden Lok-Legenden dampfen natürlich auch an beiden Wochenendtagen zwischen Zittau, dem Bahnhof Bertsdorf, Jonsdorf und Oybin.

Mehr zum Thema Zittau