merken
PLUS Zittau

Mutiger Besitzer stellt Simson-Dieb

Ein Moped-Besitzer sieht, wie jemand seine Simson in Großschönau von seinem Grundstück schiebt - und verfolgt ihn ausdauernd.

Eine Simson S51 wollte ein Tscheche in Großschönau stehlen.
Eine Simson S51 wollte ein Tscheche in Großschönau stehlen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Eine Simson S51 wollte ein 32-jähriger Tscheche in Großschönau stehlen. Doch da hatte er die Rechnung ohne den Besitzer des Mopeds gemacht. Der verfolgte den Dieb ausdauernd und erfolgreich - aber am Ende wurde es für den Besitzer noch mal brenzlig.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Wie die Polizei mitteilt, entwendete der Dieb das Moped am Dienstag, 3. August gegen 13.50 Uhr an der Hauptstraße in Großschönau. Der Besitzer beobachtete den Dieb, als der die Simson gerade vom Grundstück schob. Als er die Verfolgung aufnahm, ließ der Dieb die Simson sofort fallen und flüchtete. Doch dem Besitzer langte es nicht, den Diebstahl vereitelt zu haben. Er verfolgte den Mann zu Fuß weiter - und das gut eine halbe Stunde lang. In einem Garten an der Theodor-Häbler-Straße stellte er den Dieb schließlich - doch der zückte plötzlich ein Messer. Das ließ er jedoch rasch fallen. Der Besitzer alarmierte die Polizei. Die fand bei dem Dieb auch noch zwei Cliptütchen mit Marihuana. Der 32-jährige Tscheche wird sich nun wegen Diebstahls mit Waffen zu verantworten haben.

Die ganze Geschichte lesen Sie bei saechsische.de.

Mehr zum Thema Zittau