merken
PLUS Zittau

Netto öffnet wieder in Seifhennersdorf

Über einen Monat lang war der Discounter geschlossen. Jetzt sind die Umbau-Arbeiten fertig.

Der Netto-Markt in Seifhennersdorf wird am 3. Dezember wieder eröffnet.
Der Netto-Markt in Seifhennersdorf wird am 3. Dezember wieder eröffnet. © Matthias Weber

In Seifhennersdorf lädt der Discounter Netto am Donnerstag zur Wiedereröffnung seiner Filiale im Richterbergweg 2 ein. Seit dem 19. Oktober war die Filiale wegen Modernisierungs- und Umbau-Arbeiten geschlossen. Die Verkaufsfläche wurde nun von 733 auf etwa 978 Quadratmeter vergrößert. Im Zuge des Umbaus ist auch das Sortiment des Bake-Off Regals mit seiner großen Auswahl an täglich frisch gebackenen Backwaren erweitert worden, berichtet Pressesprecherin Christina Stylianou von Netto.

Neben frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstartikeln, Molkereiprodukten, Brot- und Backwaren erhalten die Kunden in der neuen Filiale auch Zeitschriften, frei verkäufliche Arzneiprodukte sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsprodukte, schildert die Leiterin für Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Bei dem Angebot von über 5.000 Artikel legt Netto den Fokus auf Frische, Qualität und Regionalität, heißt es. Zudem gehören über 400 ökologisch zertifizierte Bioprodukte wie Obst, Käse und Wurst zum Sortiment des Discounters. Außerdem tragen gut 280 Netto-Eigenmarkenprodukte das Panda-Logo der Naturschutzorganisation WWF, so Christina Stylianou.

Neben den Sicherheitsmaßnahmen für Kunden und Mitarbeiter wegen der Corona-Pandemie hat das Unternehmen in der umgebauten Netto-Filiale in Seifhennersdorf auch Wert auf umweltschonendere Technologien gelegt. So ist hier jetzt ein effizientes LED-Beleuchtungskonzept installiert worden.

Netto Marken-Discount gehört mit über 4.270 Filialen und etwa 78.000 Mitarbeitern sowie wöchentlich 21 Millionen Kunden zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche in Deutschland.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau