merken
Löbau

Wieder Autokorso nach Großschönau

An den zwei Korsos aus Görlitz und Sebnitz gegen die Corona-Maßnahmen nehmen etwa 50 Autos teil.

Großschönau wurde wieder zum Ziel von Autokorsos.
Großschönau wurde wieder zum Ziel von Autokorsos. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Am Einheitstag tourten erstmals wieder Autokorsos gegen die Coronamaßnahmen durch die Oberlausitz. Nach Angaben der Polizei startete ein Korso gegen 8.45 Uhr in Görlitz und fuhr über die B99 und die B96 über Zittau nach Großschönau.

Ein zweiter Autokorso war in Sebnitz nach Großschönau gestartet. Gegen Mittag trafen sich die Teilnehmer beider Korsos zu einer Abschlusskundgebung auf der Schießwiese in Großschönau.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Laut Polizei nahmen etwa 100 Menschen in 50 Autos an den Korsos teil. Zu besonderen Vorkommnissen sei es nicht gekommen. (SZ)

Mehr zum Thema Löbau